Geräuchterter Blumenkohl

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1 Blumenkohl (etwa 1 kg), Hüllblätter entfernt
  • 2 EL Öl
  • ½ TL grobes Meersalz
  • ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 große Handvoll Apfel- oder Kirschholz-Chips, mind. 30 Min. gewässert


Zubereitung

  1. Eine Zwei-Zonen-Glut für schwache bis mittlere Hitze (175–200 °C) vorbereiten.
  2. Blumenkohl rundum dünn mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Chips abtropfen lassen und auf die Glut geben. Den Grill schließen. Sobald Rauch entsteht, den Blumenkohl über indirekter schwacher bis mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 30 Min. grillen. Anschließend den gesamten Kohl lose mit Alufolie abdecken; die Folie dabei rundherum unten zusammenknüllen, damit sie sich nicht ablöst und der Kohl nicht zu dunkel wird. Den Blumenkohl etwa 30 Min. bei geschlossenem Deckel weitergrillen. Bei Bedarf Kohle nachlegen, damit die Grilltemperatur konstant bleibt. Der Blumenkohl ist fertig, wenn Sie mit einem langen dünnen Messer beim Hineinstechen kaum noch Widerstand spüren. Vom Grill nehmen.
  3. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen. Nach Belieben mit geschmolzener Butter anrichten.

    10 Min. Vorbereitungszeit / 1 Stunde Grillzeit

Lesestoff

„Weber’s Smoken“ – Jamie Purviance weiß: „Wo Rauch ist, ist auch Geschmack.“ So führt er auf 240 Seiten durch die Königsdisziplin des Grillens.
www.gu.de