Spargel mit Bacon, Ei und Balsamico-Vinaigrette

Zutaten für 5 Personen

  • 2,5 kg weißer Spargel, geschält
  • 25 Scheiben Cuisine Noblesse Bacon
  • 5 Eier
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Natives Olivenöl Extra
  • 100 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 100 ml Aceto Balsamico bianco
  • Gewürze: Salz, Zucker, Pfeffer


Zubereitung

  1. Den Spargel schälen und gründlich unter kaltem Wasser waschen. Salz, 1 TL Zucker sowie 1 EL Butter in einen ausreichend großen Topf Wasser geben. Das Wasser zum Kochen bringen. Den Spargel hineinlegen, kurz aufkochen lassen und die Hitze anschließend reduzieren. Den Spargel nun bei schwacher Hitze je nach Dicke der Stangen ca. 12-15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Bacon-Scheiben kross braun anbraten und die Eier 6–7 Minuten lang kochen.
  2. Für die Vinaigrette die Zutaten mit einem Schneebesen miteinander vermengen. Bei Belieben kann zusätzlich klein geschnittener Schnittlauch oder Blattpetersilie dazugegeben werden.
  3. Zum Anrichten den Spargel auf einem Teller portionieren und die Vinaigrette darübergeben. Den Bacon zerbröseln und darüberstreuen. Die Eier in Scheiben schneiden und auf dem Teller garnieren.

Als Beilage empfiehlt Schmorde „Kratzete“ – eine typisch badenwürttembergische Spargelbeilage.

Zutaten

  • 6 EL Butter
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1/2 l Milch
  • 2 EL gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel)
  • etwas Salz

Zubereitung

  1. Für den Teig 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Mehl, Milch, Eigelb, 1 Prise Salz und Kräuter mit dem Handmixer verquirlen. Die heiße Butter untermixen und den Eischnee unterheben.
  2. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Ca. 1 cm hoch den Teig in die Pfanne geben. Bei schwacher Hitze backen, bis die Oberfläche gerade gestockt ist.
  3. Anschließend die Masse mit 2 Pfannenwendern in Stücke reißen. In der Pfanne bei stärkerer Hitze durchschwenken, bis alles knusprig gebräunt sind. Zusammen mit dem Spargel anrichten.

    Alternative:
    Anstatt der gehackten Kräuter kann man auch frischen, kleingeschnittenen Bärlauch verwenden. Bärlauch-Kratzete eignen sich wunderbar als kreative Alternative und passen vorzüglich zu frischem Spargel.