Ungarische Lángos mit Knoblauchcrème und Käse

Zutaten für ca. 10 Personen

Für die Lángos:

  • 1 kg Cuisine Noblesse Weizenmehl, Type 405
  • 500 ml Wasser, lauwarm
  • 200 ml Milch, lauwarm
  • 2 Würfel Hefe
  • 4 TL Cuisine Noblesse Salz
  • 4 TL Cuisine Noblesse Zucker
  • Cuisine Noblesse Frittier- und Bratfett


Für die Knoblauchcrème:

  • 400 g Cuisine Noblesse Saure Sahne, 10 % Fett
  • 400 g Cuisine Noblesse Schmand, 24 % Fett
  • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400 g Käse, gerieben (nach Belieben)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken


Zubereitung

  1. Für die Lángos die Hefe in eine Schüssel zerbröckeln, die Milch und den Zucker dazugeben und alles glatt rühren. In eine weitere Schüssel das Mehl geben, die Hefemilch und das Wasser dazugießen. Alles gut vermischen und das Salz dazugeben. Den Teig kräftig kneten. Sobald der Teig glatt und fest ist, die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Für die Creme die saure Sahne, den Schmand und den Knoblauch in eine Schüssel geben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einem großen Topf oder einer Fritteuse das Öl erhitzen. Vom Teig handflächengroße Stücke abreißen und zu flachen Fladen ziehen. Der Rand sollte dabei etwas dicker bleiben. Die Fladen in das heiße Öl geben und von beiden Seiten goldgelb backen. Aus dem Öl nehmen, gut abtropfen lassen, mit der Creme bestreichen und den geriebenen Käse darübergeben. Heiß servieren.
  3. Lángos sind sehr vielfältig. Belegen Sie die Fladen nach Lust und Laune. Oder probieren Sie auch mal eine süße Variante.