Schneckensuppe Elsässer Art

Zutaten für 4-6 Personen

  • 2 Dutzend Weinbergschnecken aus der Dose
  • 1 mittlere Zwiebel oder Schalotte, sehr fein gewürfelt
  • 6 große weiße Champignons, sehr fein gewürfelt
  • Ca. 75 g Butter
  • 1/8 Liter trockener Weißwein
  • Schneckensud
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1/2 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 250 ml Cuisine Noblesse Küchensahne 15 % Fett
  • 3 Eigelb
  • Gewürze: Salz, Cayennepfeffer, Muskatnuss, etwas gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Die Weinbergschnecken abtropfen lassen. Dabei den Schneckensud durch ein feines Sieb passieren. Die Weinbergschnecken in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel/Schalotte klein hacken und mit den gewürfelten Champignons in Butter ca. 2 Minuten dünsten. Die zerdrückten Knoblauchzehen und die Schnecken kurz mitdünsten und mit Weißwein ablöschen.
  3. Den Schneckensud und die Brühe zufügen und bei geringer Hitze einkochen, bis die Suppe leicht sämig ist. Die Sahne mit dem Eigelb (Liason) verquirlen und langsam unter die Suppe rühren.
  4. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.


Schmordes Tipp:

1 Eigelb mit geschlagener Sahne vorsichtig verrühren. 1 EL davon auf die Suppe geben. Alles kurz im Ofen überbacken – so entsteht eine schöne hellbraune Sahnehaube.