Schmordes Weckle

Für 6 Personen

Fleisch

  • 500 g MASTER CHEF EDITION Roastbeef
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Senf, Olivenöl

MASTER CHEF EDITION ROASTBEEF in ca. 1 cm feine Scheiben schneiden und mit den Zutaten marinieren.


Peperonata

  • 3 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Paprika 
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 6 Sardellen
  • 1 EL Kapern, gehackt
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

PHASE in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebeln scharf andünsten. Tomaten und den Knoblauch zugeben und kurz mit dünsten. Die fein gehackten Sardellen und Kapern zum Gemüse geben. Mit Pfeffer und bei Bedarf Salz würzen und 2/3 der Frühlingszwiebeln hinzugeben.


Rucola Dip

  • 200 g CUISINE NOBLESSE Schmand
  • 150 g Mayonnaise
  • 15 Sardellenfilets, gehackt
  • 25 g Kapern, gehackt
  • 125 g Rucola, gehackt

Alles mit dem Pürierstab mischen und mit Pfeffer und bei Bedarf Salz abschmecken.


Weckle

  • 6 CUISINE NOBLESSE Brötchen, toskanische Art
  • Lollo Bionda / Rosso

Das Brötchen mit einem Wellen-Brotmesser halbieren und beide Hälften mit dem Dip bestreichen. Lollo Bionda / Rosso auf der unteren Hälfte so auflegen, dass dieser mit der Rispe nach unten liegt und wie ein Kranz über den Brötchenrand ragt. Die kalte oder warme Peperonata auf die Salatblätter verteilen und die kurz gebratenen Roastbeef-Scheiben darauf verteilen. Zum Schluss noch einige Kleckse Dip auf das Fleisch streichen und die zweite Brötchenhälfte etwas abgeschrägt auf das Brötchen legen. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln dekorieren.